Archiv für die Kategorie 'Tagebuch'

Aug 13 2011

Profile Image of Angeli Wolfgang

Prototypen vom Roman gedruckt

Abgelegt unter Tagebuch

Fahne an die ersten Kinder verteilt

Buchrecherche
Heute haben wir den ersten Prototypen ausgedruckt. Insgesamt sind sechs komplette Druckversionen entstanden. Es handelt sich hierbei um die ersten beiden Kapitel unseres Fantasyromans. Es sollte unbedingt ein Heftchen zum Umblättern werden. Erst wollte ich alles in Word schnell hin und her verschieben, doch das gestaltete sich drucktechnisch extrem komplex. Neben Seite 16 ist Seite 1, auf der Rückseite kommt dann Seite 2 neben Seite 15 usw. Susanne hatte dann die Idee, bevorzugt für diese Aufgabe Microsoft Publisher einzusetzen, da dieses Programm sich zum beidseitigen Druck von Broschüren eignet. Daher flux alles schnell reinkopiert und herum experimentiert. Gefühlte 420 Ausdrucke später gelang endlich der Durchbruch. Allerdings war das erste Exemplar nur 8 Seiten lang. Für Kinderaugen viel zu anstrengend zu lesen, daher haben wir beschlossen die Schriftgröße zu erhöhen und so 16 Seiten erstellt. Die Schriftgröße liegt aktuell bei 12 Pixeln. Sicherlich müßte man das noch wesentlich größer formatieren, aber wir wollten nicht zu viel Papier verschwenden. Mit Schriftgröße 18 Pixel bläht sich der Inhalt um den Faktor 3 auf, das wären dann grob 50 Seiten.

Für alle die vor der gleichen Herausforderung stehen, hier noch kurz  eine Anleitung zum Druck einer gefalteten Broschüre:
Continue reading “Prototypen vom Roman gedruckt” »

Keine Kommentare

Jul 30 2011

Profile Image of Angeli Giulia

Start der Recherchen zum Buch

Abgelegt unter Tagebuch

Wissenswertes über Alte Völker

BuchrechercheWir schreiben ja nicht nur einen Fantasyroman, sondern wollen zugleich Wissen über alte Völker und Kulturen vermitteln. Rund um eine spannende Abenteuergeschichte treffen die drei Geschwister in fremden Kulturen andere Kinder, mit denen sie sich anfreunden. Zusammen mit ihren neuen Freunden erleben sie den Alltag, meistern Schwierigkeiten und lernen viel über deren Kultur.
Continue reading “Start der Recherchen zum Buch” »

Keine Kommentare